„Eine Methode, die von dem Grundsatz der Freiheit des Kindes ausgeht und die Person des Lehrers in den Hintergrung stellt, kann für die Erziehung des Kindes gewisser Mittel, selbst wenn ihr Ziel in der Selbsterziehung des Kindes liegt, nicht entbehren.“ (Elisabeth Schwarz-Hierl)

Schwarz-Hierl, Elisasbeth: Grundsätzliches über die Umgebung des Kindes. In: Montessori, Maria, u.a.: Die Selbsterziehung des Kindes. Die Lebensschule, Schriftenreihe des Bundes entschiedener Schulerformer, hersgg. von Franz Hilker; Heft 12, Berlin 1923, C.A.Schwetschke & Sohn, S. 61-79.

Montessori,M. Die Selberziehung

Montessori,M. Die Selberziehung 0001

Montessori,M. Die Selberziehung 0002

Über die Umgebung des Kindes

Über die Umgebung des Kindes 0001

Über die Umgebung des Kindes 0002

Über die Umgebung des Kindes 0003

Über die Umgebung des Kindes 0004

Über die Umgebung des Kindes 0005

Über die Umgebung des Kindes 0006

Über die Umgebung des Kindes 0007

Über die Umgebung des Kindes 0008

Über die Umgebung des Kindes 0009

Über die Umgebung des Kindes 0010

Über die Umgebung des Kindes 0011

Über die Umgebung des Kindes 0012

Über die Umgebung des Kindes 0013

Über die Umgebung des Kindes 0014

Über die Umgebung des Kindes 0015

Über die Umgebung des Kindes 0016

Über die Umgebung des Kindes 0017

Über die Umgebung des Kindes 0018

Über die Umgebung des Kindes 0019

Über die Umgebung des Kindes 0020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert